Kerstin Binöder - Osteopathin D.O., Heilpraktikerin, Dipl.-Biologin
Kerstin Binöder - Osteopathin D.O., Heilpraktikerin, Dipl.-Biologin

Darmsanierung, Ausleiten

Darmsanierung

Die Mikroorganismen der Darmflorü,a leben an der Darmwand und bilden auf der Darmschleimhaut eine Schutzschicht, den sogenannten "Mukosablock". Dieser Mukosablock verhindert, dass fremde Bakterien in den Körper eindringen können. Die Bakterien der Darmflora verhindert zudem auch, dass sich fremde Bakterien an der Darmwand ansiedeln können, dadurch dass sie Sauerstoff und Nährstoffe verbrauchen. Außerdem bilden sie ein Gift, was die Vermehrung fremder Bakterien verhindert.

Diverse Vitamine nimmt unser Körper nur mit Hilfe der Darmflora auf.

Im Darm kommen ungefähr 500 verschiedene Bakterienarten vor, die die Schleimhaut in unterschiedlichen Mengen und Zusammensetzung besiedeln.

Bei Veränderungen der Darmflora (Dysbiosen), kommt es zu quantitativen Verschiebungen in der Zusammensetzung der Mikroorganismen.

 

Ausleiten, Entgiften, Entsäuern

  • diverse Schüßler Salze
  • Blaualgen, wie Spirulina oder Chlorella
  • Vulkanasche
  • spezielle pflanzliche Präparate wie z.B. Koriander, Bärlauch
  • Omega-3-Fettsäuren
  • Atemübungen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pia Kerstin Binöder